Veranstaltungen der Regionalgruppe Mitteldeutschland 2018

Willkommen!

Die Regionalgruppe Mitteldeutschland vertritt als jüngste Regionalgruppe seit 2016 die Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt in der DGfS. Sie ist nach wie vor im Wachstum begriffen und offen für neue Mitglieder bzw. an der Aufstellungsarbeit sowie an der DGfS Interessierte.

Unsere Arbeitstreffen widmen sich jeweils einem aufstellungsbezogenen Thema mit praktischem Bezug sowie theoretischer Hintergrundinformation. Wir freuen uns, profilierte Kolleginnen und Kollegen aus dem eigenen Raum sowie aus anderen Regionen als Gastreferenten begrüßen zu dürfen.

Selbstverständlich ist auch Zeit zum kollegialen Austausch, zum Netzwerken und zum Genuss der Pausenversorgung.

Tagungsort

Haus Sobaexa, Carl-Zeiß-Platz 3, 07749 Jena (Thüringen)

Anmeldung

Bitte immer per eMail an Christine Ziepert, 1. Sprecherin: 

kontakt@supervision-jena.de

Jahresprogramm 2018

16.02.2018, 14:00 - 18:00

Dr. Manfred Ziepert (Jena)

„Therapie und Aufstellungsarbeit“. Vortrag und Demonstration.

Teilnahmebeitrag: 10,00 €

04.05.2018, 13:30 - 19:30

Klaus-Ingbert Wagner (Amberg)

„Spannung und Absichtslosigkeit – zwei Pole in der Aufstellungsarbeit“, Vortrag und praktische Arbeit.

Teilnahmebeitrag: 45,00 €

Achtung, anderer Tagungsort: Akademiehotel, Am Stadtion 1, 07749 Jena

Buch zum Thema - Klaus Inbert Wagner: Eins werden eins sein. Einer ganzheitlichen Therapie auf der Spur. Tredition 2013.

24.08.2018, 14:00 - 18:00 

Thomas Geßner (Berlin)

„Wie wir lieben“ - Gegenwärtigkeit beim Aufstellen, Vortrag und Demonstration.

Teilnahmebeitrag: 10,00 €

Buch zum Thema - Thomas Geßner: Wie wir lieben. Und was wir alles aus Liebe tun oder vermeiden. Innenweltverlag Köln, Edition Neue Psychologie 2018.

23.11.2018: 13:00 - 19:00

Lisa Böhm (München)

„Alles in mir – Aufstellen im Kreis der Urprinzipien“, Vortrag und praktische Arbeit.

Teilnahmebeitrag: 45,00 €

Buch zum Thema - Lisa Böhm: Alles in mir. Aufstellen im Kreis der Urprinzipien. Verlag der Ideen, Volkach 2016.

► Zur Infoseite der Regionalgruppe Mitteldeutschland