Henriette Stephan

"Wurzeln, Sexualität und Spiritualität"

am Freitag 10.03.2017, 15.30 - 17.30 Uhr

Im eigenen Entwicklungsprozess hat sich mir erschlossen, dass drei Grundkräfte für uns wichtige Ressourcen darstellen:
• Die Kraft unserer Wurzeln, also der Eltern bzw. Vorfahren, unsere Anschubkraft.
• Unsere Sexualität, die uns über die Grenzen des persönlichen Gewissens hinweg zu den Angeboten der Welt zieht (Anziehungskraft).
• Unsere Spiritualität, die Sehnsucht nach Ausrichtung auf uns selbst als Teil des Kollektivs (Ausrichtungskraft).
Warum dies so sein könnte, habe ich im Zuge der Arbeit an einem Buchprojekt herausgefunden (Impulsreferat):
• Viele Störungen unseres Wohlbefindens sind als „unerwünschte Nebenwirkungen" der Evolution verstehbar.
• Ein guter, ausgewogener Kontakt mit unseren drei Grundkräften kann uns helfen, diesen Nebenwirkungen zu begegnen.
Der experimentelle Workshop bietet die Möglichkeit, bei der Erkundung des Wirkens der drei Grundkräfte aneinander zu wachsen.

Vita

    • Jahrgang 1968
    • Diplom-Psychologin
    • Packungsdesignmarktforscherin
    • Systemaufstellerin (DGfS)

www.sorge-dich-nicht-liebe.de

 

Henriette Stephan