Sonntag, 10.11.2019

Workshops
(im Naumburger Dom und Haus der Kirche)

  • Sina Christiane von Frommanshausen (ausgebucht!)
    Geht's noch? - Wenn die Würde auf dem Spiel steht: dem eigenen „Würde- Ich" auf die Spur kommen
  • Barbara Innecken (ausgebucht!)
    Auf der Suche nach den gefundenen Kraftquellen - Identitätsstiftende Ressourcen vor und nach dem Mauerfall
  • Mechthild Reinhardt und Partner (ausgebucht!)
    Über Grenzen gehen - im Spannungsfeld zwischen Identität und Gemeinschaft die Grenzen ausloten
  • Dr. Ruth Sander (ausgebucht!)
    Das Tagungsthema im Raum - Ein interaktiver Workshop mit Aufstellungsarbeit
  • Stephan Schack
    Noch freie Plätze!
    Ich habe das doch alles noch im Kopf - Persönlichkeitsorientierte Ansätze in der Demokratie- und Menschenrechtsbildung
  • Katja Wrobel
    Noch freie Plätze!

    Eigene Erfahrungen, innere Bilder & blinde Flecken - Auswirkungen einer ost- oder westdeutschen Sozialisation im therapeutischen Prozess
  • Dr. Manfred Ziepert (ausgebucht!)
    Zwischen Widerstand und Opportunismus in Ost und West - Arbeit mit Imagination und Aufstellungselementen
9.00 - 10.45 Uhr

Kaffeepause (Kreuzgang Naumburger Dom)

10.45 - 11.30 Uhr
Impuls (Marienkirche im Naumburger Dom)
playing arts - Gianna Hennig
  

11.30 - 11.45 Uhr

Vortrag (Marienkirche im Naumburger Dom)
Vom Träumen und Aufwachen - damals und heute
Dr. Irene Misselwitz, Jena

11.45 - 12.30 Uhr
Imbiss (Kreuzgang Naumburger Dom)
  
12.30 - 13.15 Uhr

Vortrag (Marienkirche im Naumburger Dom)
Populismus und Mauerfall – Anmerkungen zur Auflösung
einer unheilsamen Verbindung
Dr. Albrecht Mahr, Würzburg

13.15 - 14.00 Uhr
Dank und Verabschiedung
Ausklang: Playing arts

 

14.00 - 14.30 Uhr