Dr. Irene Misselwitz

Vortrag am Sonntag, 10.11.2019, 11.45 - 12.30 Uhr, Naumburger Dom

Vom Träumen und Aufwachen - damals und heute

Vita

  • Irene Misselwitz wurde 1945 geboren.
  • Sie arbeitete von 1993-2013 als Analytikerin und Psychotherapeutin in eigener Praxis in Jena in Thüringen.
  • Davor war sie 23 Jahre an der Universitätsnervenklinik Jena überwiegend als Gruppentherapeutin tätig.
  • Trainerin für Gruppenselbsterfahrung von 1989-2008.
  • Sie war Vorsitzende und Lehranalytikerin am Institut für Psychotherapie und Angewandte Psychoanalyse e. V. in Thüringen und
  • Mitglied in folgenden Fachgesellschaften: DAGG, DPV, IPA, DGPT, DPPMP.
  • Wissenschaftliche Interessen: Gruppenphänomene zwischen Ethnien,( z. B. Ost - West, Juden - Deutsche), Psychohistorische Zusammenhänge, also Niederschläge der Nazizeit und der DDR-Zeit bzw. die Abwehr- und Bewältigungsphänome in Gruppen, der Gesellschaft und den Individuen.
  • Z.Zt. ist sie noch ehrenamtlich als medizinische Gutachterin in der Flüchtlingsarbeit sowie im MediNetz Thüringen tätig.


 

Dr. Irene Misselwitz