Dr. Stephan Marks

Eröffnungsvortrag am Samstag, 09.11.2019, 11.00 - 11.30 Uhr, Naumburger Dom und
Workshop am Samstag 09.11.2019, 11.30 - 13.30 Uhr

Scham, die Wächterin der menschlichen Würde
(ausgebucht!)

Vita

  • Sozialwissenschaftler,
  • Supervision und Sachbuchautor;
  • er bildet seit vielen Jahren Menschen, die mit Menschen arbeiten, über Scham und Menschenwürde fort, vorwiegend im deutschsprachigen Raum und in Lateinamerika.

Aktuelle Buchveröffentlichungen

  • Scham - die tabuisierte Emotion (Patmos 7. Aufl.)
  • Warum folgten sie Hitler? Die Psychologie des Nationalsozialismus (Patmos 4. Aufl.)
  • Die Kunst nicht abzustumpfen (Gütersloher Verlagshaus)
  • Die Würde des Menschen ist verletzbar (überarb. Neuauflage, Patmos)
  • mit Ursula Immenschuh: Scham und Würde in der Pflege (Mabuse)

menschenwuerde-scham.de

 

Dr. Stephan Marks